DER ATHENER MARATHON WIRD ZUM RENNWOCHENENDE:
Das 10 km lange Straßenrennen findet am 9. November statt

In 2019 beginnt eine neue Ära für den Athen-Marathon mit hinzu kommen eines 10 km Lauf.
Eine Zeitspanne, die zu einer noch stärkeren Entwicklung und Steigerung der Teilnahme führen wird, mit dem Ziel, das Ziel von 80.000 Einsendungen im Jahr 2026 zu erreichen, wenn der Athen-Marathon sein 130-jähriges Jubiläum feiert.

Aus diesem Grund reagiert der Griechische Leichtathletik-Verband (SEGAS) auf die Forderung nach mehr Teilnehmern und ändert den Zeitplan und die Infrastruktur der Veranstaltung radikal.

Das 10 km lange Straßenrennen wird ab sofort am Samstagnachmittag (dh am Tag vor dem Marathon
am 09. November 2019) ausgetragen. Dadurch können die Organisatoren das maximale Anmeldelimit verlängern
und die Teilnahme noch mehr Mitgliedern der Laufgemeinschaft ermöglichen


Alle Rennen der Veranstaltung werden im historischen Panathenaic-Stadion ausgetragen.
Der Marathon-Lauf, der auf der Original Marathon-Strecke ausgetragen wird, findet wie gewohnt am Sonntag,
den 10. November 2019 statt. Das maximale Anmeldelimit für das Marathon-Rennen liegt nun bei 20.000 Läufern.

Ein großes 5-km-Straßenrennen wird am selben Morgen (Sonntag, 10. November) ausgetragen,
bei dem die Obergrenze für die Teilnahme gegenüber den Vorjahren mehr als verdoppelt wird.

Siehe auch: Athen-Marathon

Mehr Infos: bei Athens Marathon-The Authentic

Und das Programm