Leonidas von Rhodos errang in den Jahren 164, 160, 156 und 152 v.Chr. insg. 12 olympische Siege und gehört damit zu den größten Athleten des Altertums