Der "Platz der Eintracht" ist der älteste im Zentrum.

Omonia

Er gilt als lebendigster Fleck der Stadt und wird derzeit komplett umgestaltet, Symbol für den Aufbruch und die Entwicklung Athens
zu einer modernen europäischen Metropole.
Nirgendwo sonst ist Athen so authentisch, so urban und balkanisch wie in dieser Nachbarschaft.

Omonia2

Bis spät in die Nacht herrscht Leben und Menschengewimmel, allerdings weniger von Touristen als von den Einheimischen.
Die Griechen sagen, wer nicht am Omonia-Platz war, war nicht in Athen.
Schon die benachbarten, kleineren Plätze gelten als Oase in der Nähe des pulsierenden Lebens, wie der Karaiskaki-Platz.