Dieses dem griechischen Poeten, Schriftsteller, Journalisten und Sozialaktivisten Georgios Drossinis gewidmete Museum befindet sich im Zentrum Kifissias, in einem Viertel, in dem der Poet seine späteren Lebensjahre verbrachte.

Drossinis Museum

Das Museum bewahrt wichtige persönliche Gegenstände, Familienerbstücke, Notizen, Manuskripte und Fotografien des Poeten, der von 1859 – 1951 lebte. Darüber hinaus werden griechische Originale und Übersetzungen der politischen und literarischen Werke Drossinis ausgestellt. Obwohl Drossinis in erster Linie für seine Gedichte und Romane bekannt war, trat er gleichzeitig als renommierter Redakteur und Herausgeber in Erscheinung. Bei seiner Arbeit für das Kultusministerium war er maßgeblich für die Erweiterung des griechischen Bibliotheksystems verantwortlich.

Das in der „Amaryllis-Villa“ beheimatete Museum wird vom Verband der Freunde des Drossinis-Museums finanziert, welcher den Betrieb und die Entwicklung des Museums beaufsichtigt. Offizieller Administrator der Stiftung ist übrigens die Gemeinde Kifissia, die auch die Verwaltung des Museums unterstützt.

Museum Georgios Drosinis
Agion Theodoron & D. Kyriakou Str. ,
14562 Kifisia

Internet: Museum Drossinis


Tel. :+30 210012642