Melina Mercouri Font
Die MELINA MERCOURI-STIFTUNG,
die die Grundgedanken der von Melina Mercouri als Ministerin für Kultur geplanten und umgesetzten Politik übernahm, möchte einen Beitrag zur Förderung und Verbreitung der griechischen Kultur in Griechenland und im Ausland leisten.

Bereits in den ersten Tagen ihrer Amtszeit entschied sich Melina Mercouri, ihre Prioritäten festzulegen, das Projekt zur Erhaltung der Akropolis-Denkmäler nachdrücklich zu unterstützen und gleichzeitig die Initiative zur Wiedervereinigung der Parthenon-Marbles zu ergreifen.

Diese beiden wesentlichen Entscheidungen, die Melina Mercouri getroffen hat, stützen sich auf eine feste Überzeugung: Die Denkmäler der Akropolis vermitteln als integrale Einheit von einzigartigem künstlerischem Wert den klassischen griechischen Geist und verkörpern als universelle Symbole Werte, Prinzipien und Ideale, die die heutigen Gesellschaften anstreben .
So hat die Stiftung ihre Aktivitäten auf diese Richtung ausgerichtet und die folgenden Ziele festgelegt, die sie zusätzlich zu den Handlungen des griechischen Staates und in enger Zusammenarbeit mit seinen Behörden erreichen möchte:

Alle Aktivitäten zur Wiedervereinigung der Parthenon Marbles unternehmen und koordinieren
Förderung von Aktivitäten zur Schaffung des Neuen Akropolismuseums
Organisation von Ausstellungen, Vorträgen, Kongressen, Publikationen und Bildungsprogrammen zur Förderung der Werte und Ideale der griechischen Zivilisation mit besonderem Schwerpunkt auf ihrem gegenwärtigen und universellen Charakter
Vergabe von Stipendien an Hochschulabsolventen für ein Aufbaustudium in Geschichte, Literatur, Archäologie oder Anthropologie
Verleihung eines Geldpreises an Wissenschaftler oder Künstler zur Anerkennung ihrer Arbeit im Allgemeinen

Christos Zouraris
Rechtsanwalt, Vizepräsident

Adresse:
Polygnotou Str. 9-11
10555 Athens
E-mail: mmf@ath.forthnet.gr
Tel: (+30) 210 331 5601-2
Fax: (+30) 210 331 5600
Internet: http://melinamercourifoundation.com/en/
und Melina Mercouri bei Facebook

Öffnungszeiten

DIENSTAG - SONNTAG: 10:00 - 15:00 Uhr

MONTAG: GESCHLOSSEN


Eintrittsgebühr 2 €