DER FAUSTKAMPF · Wurde 688 v.u.Z. in das olympische Programm aufgenommen · Die Kämpfer schlugen mit voller Wucht aufeinander ein, bis einer aufgab oder zusammenbrach · Einzelne Kämpfer wurden bis zur Unkenntlichkeit zerschlagen, sogar verstümmelt · Auch Todesfälle kamen vor · Der Berühmteste aller griechischen Faustkämpfer war Diagoras aus Rhodos, der mehrfach siegte