DAS PENTATHLON · wurde 708 v.Chr. eingeführter Fünfkampf · er bestand aus Lauf, Sprung, Diskus- und Speerwurf und dem Ringen ·
Das Pentathlon erforderte vielseitige Ausbildung des Athleten und führte zu einer besonders ebenmäßigen Bildung des Körpers · In der klassische Zeit wurde das Penthatlon zum Mittelpunkt der Spiele ·

Die Siegerermittlung erfolgte im Ausscheidungsverfahren nach dem Prinzip des dreifachen relativen Sieges, d.h. derjenige hatte gesiegt, der drei Disziplinen gewonnen hatte