Der neue Athener Großflughafen "Eleftherios Venizelos" wurde am 27. März 01 vom Ministerpräsidenten Konstantinos Simitis offiziell eröffnet und nahm am 29. März 01 seinen Betrieb auf.

Airport Athen


2001 wurde der Komplex dem Verkehr übergeben und der alte Flughafen geschlossen.

In der Nacht von 28. auf 29. März 01 fand der Umzug der Fluggesellschaften sowie der Dienstleister vom alten zum neuen Flughafen statt. Griechenland verfügt jetzt über einen der modernsten Flughäfen der Welt.
Das gilt besonders für die Umsetzung neuester Technologie- und Sicherheitsstandards sowie benutzerfreundlicher Einrichtungen.
Der neue Flughafen liegt im Athener Vorort Spata, rund 25 Kilometer östlich des Stadtzentrums und umfasst eine Gesamtfläche von 1244 Hektar mit einem Haupt- und einem Satellitenterminal.

Der Flughafen befindet sich im Bereich der Gemeinde Spata, ungefähr 25 Kilometer östlich der Athener Innenstadt.

Airport-Athen-2

Die Anbindung an die Bahn erfolgt einerseits mit der Metro Athen, deren Linie 3 im Osten die Endhaltestelle Airport hat und die Bahnhöfe Syntagma und Monastiraki in der Athener Innenstadt bedient; andererseits die Vorortbahn Proastiakos der griechischen nationalen Bahngesellschaft OSE, die ebenfalls in das Stadtgebiet von Athen führt.
Im Jahr 2009 fertigte der Flughafen etwa 16,2 Millionen Passagiere ab.