Athen Aktuell Wegen der Großbrände im Norden Athens hat die griechische Polizei alle einheimischen Urlauber aufgerufen, möglichst nicht nach Athen zurückzukehren. Wenn sie es einrichten könnten, sollten sie an ihren Urlaubsorten bleiben. Am Abend wird eine Rückkehrerwelle aus dem Urlaub nach Athen erwartet. Die Zufahrtsstraßen Athens sollten für Löschfahrzeuge und die Fahrzeuge der Behörden frei bleiben. Zudem tobte ein Brand in der Nähe der Hauptverbindungsachse zwischen Athen und dem Norden des Landes. Die Behörden befürchteten Verkehrsstaus, die Menschen Gefahren aussetzen könnten. Das Innenministerium gab allen Beamten eine eintägige Verlängerung ihres Urlaubs.