NEWS

Athen Magazin & Griechenland Guide

News, Events und Ereignisse für Athen und Griechenland

Freitag, 04. Dezember 2020

Mutti's Rezeptsammlung


recipe-00000260

Kategorie: Gemüsegerichte

Schwierigkeit: leicht

Kochzeit:

Personen: 6

Moussaka

Moussaka

Moussaka ist eines der bekanntesten griechischen Gerichte

Zutaten (für 6 Personen)


1 kg Auberginen
1.1 kg Kartoffeln, festkochend
1/2 Tasse Olivenöl
800 gr Rinderhackfleisch
oder gemischtes Hack,
2 mittelgroße Zwiebeln
2 EL Tomatenmark
1 Dose (400 oder 500 gr) Tomaten in Stücken oder Passata
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
 

Für die Bechamel:

120 gr. Mehl (550)
120 gr. Margarine oder Butter oder Mischung davon
1 lt. Vollmilch
1 Ei
Salz, Pfeffer
1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
30 gr geriebenen Hartkäse wie Pecorino oder Regato

Es gibt auch fertige Bechamel zum anrühren, die geht natürlich auch
 

Zubereitung

Zuerst die Hackfleischsauce vorbereiten:


Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
Die 4 Eßlöffel Olivenöl erhitzen, Zwiebeln und Hackfleisch auf mittlerer Hitze
anbraten, bis das Hackfleisch gar ist.
Die Tomaten und das Tomatenmark dazugeben.
Das ganze mit ein wenig Wasser verdünnen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf niedriger Hitze köcheln lassen, bis
die Flüssigkeit fast verdampft ist (etwa 40-45 Minuten).

Den Ofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen.
Kartoffeln schälen und in etwa halbe Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
Auberginen putzen, enden abschneiden und ebenso in halbe Zentimeter dicke Scheiben schneiden.
Die Bleche des Backofens mit reichlich Olivenöl einfetten, die Scheiben darauflegen und auf der oberen Seite mit Öl bepinseln (Kartoffeln und Auberginen getrennt).
Im Ofen backen bis die Kartoffeln etwas weich aber noch nicht goldbraun sind,
und bis die Auberginen eine dunklere Farbe bekommen haben.
Das dauert etwa 20 Minuten bei den Kartoffeln und 15 Minuten bei den Auberginen.


Eine Auflaufform mit Olivenöl einpinseln, die Kartoffeln dicht nebeneinander darauf legen, so dass möglichst wenige Lücken entstehen.
Die Hackfleischsauce darauf verteilen und flachdrucken.
Die Auberginen darauf ebenso dicht nebeneinander verteilen.

 

Die Bechamelsauce vorbereiten:

 

Die Milch erhitzen.

Die Margarine in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.

Das Mehl unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen zur Margarine geben.

Sobald der Teig glatt ist, die Milch dazugeben und unter Rühren aufkochen.

 

Beim aufkochen wird die Sauce dickflüssig: jetzt sofort von der Herdplatte nehmen.

Salzen, pfeffern und mit der Muskatnuss abschmecken.

Ein Ei verquirlen und unter schnellem Rühren mit dem Schneebesen zur Bechamel geben.

Den Ofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen.

Die Bechamel auf die Auberginen glatt streichen. Den Käse darauf streuen und das

ganze in den Ofen schieben.

 

Wenn die Oberfläche schön goldbraun geworden ist, (ungefähr nach 40 Minuten)
Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen

Kann warm oder kalt gegessen werden

 

Tipp

Kann warm oder kalt gegessen werden

oder einfrieren wen man mehr zubereitet hat

Übermittelt von Redaktion am Mittwoch, 19. August 2020