AN EVENING WITH BRUCE DICKINSON

Ex Sänger Iron Maiden

Iron Maiden sind eine Institution.

Im Laufe von fast 40 Jahren haben sie einen Geist der furchtlosen kreativen Unabhängigkeit, des wilden Engagements für ihre Fans und der fröhlichen Gleichgültigkeit gegenüber ihren Kritikern verkörpert, der sie zu einer Gefolgschaft gemacht hat, die alle Kulturen, Generationen und Zeitzonen umfasst.

Ihre Geschichte, die von grobschlächtiger Entschlossenheit und mutigem Trotz der Neinsager handelt, war ein Abenteuer wie kein anderes. Und mit der Eröffnungsetappe der brandneuen Legacy Of The Beast-Tour im Jahr 2018, bei der Stadion-, Arena- und Festival-Shows in 23 europäischen Territorien für über 750.000 Fans ausverkauft sind, zeigt die Band noch keine Anzeichen einer Verlangsamung.

Die 90er Jahre erwiesen sich als eine schwierige Zeit für Heavy-Metal-Bands im Allgemeinen, aber Iron Maiden pflügte nach vorne, erzielte mit Alben wie Fear Of The Dark von 1992 noch mehr Erfolg und überstand 1993 sogar den Weggang von Bruce Dickinson.

Die Band machte es zwei starke Alben mit dem neuen Sänger Blaze Bayley und weiterhin ihr Engagement für intensive Tourneen zu honorieren. Es war jedoch die Rückkehr von Dickinson und Gitarrist Adrian Smith (der die Band ursprünglich 1990 verließ) im Jahr 1999, als Iron Maiden zu einem Sechser wurde, der die ultimative Iron Maiden-Besetzung von Bruce Dickinson am Gesang begründete, Steve Harris am Bass, Nicko McBrain am Schlagzeug und "die drei Freunde" - Adrian Smith, Dave Murray und Janick Gers - an der Gitarre läuten mit der Veröffentlichung des Albums Brave New World im Jahr 2000 ein neues goldenes Zeitalter ein Album und sein dunkles und gewagtes Follow-up, 2006 A Matter Of Life And Death, begeisterten Fans und Kritiker gleichermaßen. Bei jeder weiteren Tournee, egal ob sie klassische Songs aus ihren ersten Alben wieder aufgreift oder sich weigert, einer Nostalgie zu erliegen, indem sie A Matter Of Life And Death in seiner Gesamtheit spielt, hat Maiden unzählige neue junge Bewunderer hervorgebracht, indem sie nie vorhersehbar war und gleichzeitig vorhersehbar brillant blieb.

 

Tickets Online bei Ticketmaster Hellas