Das Athener und Epidaurus Festival ist das jährliche Kunstfestival der Stadt und ein Highlight des griechischen Sommerkalenders.
Mit einem mehr als sechzigjährigen Erbe umfasst es heute ein umfassendes Programm aus Musik, Theater, Tanz und bildender Kunst. Aufführungen in den beiden antiken Theatern des Odeon Herodes Atticus und des antiken Theaters des Epidaurus sind Höhepunkte des Festivals. Beide sind berühmt für ihre vorbildliche Akustik und viele der großartigen Werke klassischer Dramatiker wie Sophokles, die in der Antike im Epidaurus-Theater uraufgeführt wurden.

In diesem Jahr präsentiert das Athens & Epidaurus Festival im Schatten dieser beispiellosen Zeiten eine komprimierte Version seines Programms mit dem Untertitel FRAGMENT - ΥΠΟΣΥΝΟΛΟ.

Ab dem 15. Juli werden 17 griechische Produktionen von Musik, Theater und Oper exklusiv in den Freilufttheatern von Epidaurus und im Odeon von Herodes Atticus aufgeführt.

 

JULY & AUGUST 2020
ANCIENT EPIDAURUS THEATER

 

 

LEONIDAS KAVAKOS plays Johann Sebastian Bach 

17. Juli 2020 - 21:00 Uhr

Der international anerkannte Geiger Leonidas Kavakos wird im Rahmen einer Sonderveranstaltung anlässlich des 65-jährigen Bestehens des Athener und des Epidaurus-Festivals ein Solorepertoire von Johann Sebastian Bach im Alten Theater des Epidaurus aufführen.

TicketsAvailable Online Here

 


THE PERSIANS by Aeschylus (THEATRE) – National Theatre of Greece

24., 25. und 26. Juli 2020 - 21:00 Uhr

Die Perser (472 v. Chr.) Sind sowohl das älteste erhaltene antike Drama als auch ein historisches Dokument über den bedeutendsten bewaffneten Konflikt während der zweiten persischen Invasion in Griechenland: die Schlacht von Salamis. Aischylos 'Tragödie konzentriert sich auf eine der wichtigsten Schlachten in der Geschichte der Menschheit, in der der Dramatiker persönlich gekämpft hat.

TicketsAvailable Online Here


LYSISTRATA by Aristophanes (THEATRE) – National Theatre of Greece

31. Juli, 1. und 2. August 2020 - 21:00 Uhr

Der beliebte Schauspieler Odysseas Papaspiliopoulos unternimmt seine erste Regie im Ancient Theatre of Epidaurus und inszeniert eine Komödie von Aristophanes. Lysistrata wurde 411 v. Chr. Geschrieben, zu einer Zeit, als sich der athenische Stadtstaat mitten im Peloponnesischen Krieg an einem kritischen Punkt befand. Nach der katastrophalen sizilianischen Expedition ist Alcibiades nach Sparta übergesiedelt. Von ihrem Posten in Decelea aus starten die Spartaner einen heftigen Angriff gegen die Athener. Innerhalb der ummauerten Stadt ist die Situation ebenso düster: Die politisch volatile Situation hat die Versammlung geschwächt und die Oligarchen beginnen, ihre Präsenz bekannt zu machen.

TicketsAvailable Online Here

 


THE BIRDS by Aristophanes (THEATRE) – National Theatre of Northern Greece

7., 8. und 9. August 2020 - 21:00 Uhr

Pesthetaerus und Euelpides haben genug von der politischen, sozialen und finanziellen Korruption der Stadt und suchen Tereus, der früher ein Mensch war und derzeit in einen Wiedehopf verwandelt wurde, um von ihm und den anderen hochfliegenden und vielleicht sachkundigen Vögeln zu lernen, ob es ihn gibt ein friedlicher Ort, an dem sie sich niederlassen konnten. Gemeinsam wollen sie irgendwo zwischen Himmel und Erde eine neue Republik gründen, die sowohl über Menschen als auch über Götter herrscht und in der Vögel ihren rechtmäßigen Platz haben.

TicketsAvailable Online Here