Don Carlo - Oper von Giuseppe Verdi

Die Athener Staatsoper („Lyriki Skini“) bringt als nächstes Giuseppe Verdis dramatische Oper Don Carlo“ zur Aufführung.

Giuseppe Verdis Oper „Don Carlo“ basiert auf Friedrich Schillers dramatischem Gedicht „Don Karlos“, Infant von Spanien. Der Text stammt von Camille du Locle.

Schon Verdi ließ das Werk in verschiedenen Versionen und unterschiedlicher Länge spielen. Die Athener Staatsoper bringt die italienische fünfaktige Fassung von 1886 auf die Bühne, eine Koproduktion von “Royal Opera House, London“, „New York Metropolitan Opera“ und „Norwegian National Opera“ in der Inszenierung von Sir Nicholas Hytner mit internationaler Besetzung.

Ort und Zeit der Handlung: Frankreich und Spanien um 1560

 

Die Handlung der Oper:

In einer Welt voll politischer Machtintrigen und unmenschlicher Zwänge, beherrscht von der Inquisition, steht die königliche Familie Spaniens bis zum Zerreißen unter Druck: Der Thronfolger Don Carlo und die französische Prinzessin Elisabeth von Valois lieben sich. Da Elisabeth aus politischen Gründen den verwitweten König Philipp II. heiraten musste und damit zu Carlos Stiefmutter wurde, ist ihre Liebe eine verbotene. . .

Die zwischenmenschlichen Konflikte werden im Machtkampf zwischen König und Kirche, repräsentiert durch den Großinquisitor, gnadenlos instrumentalisiert. . .   

 

Verdis dunkelste Oper läßt uns schaudern. Doch das Musiker-Genie tut dies auf faszinierende, tief ergreifende Art.  

 

Hauptrollen verkörpern:

Marcelo Puente (Don Carlo), Alexander Vinogradov (Filippo II), Tassis Christoyannis/ Dimitris Platanias (Rodrigo), Barbara Frittoli/ Cellia Costea (Elisabetta di Valois), Ekaterina Gubanova/ Elena Zhidkova (Prinzessin Eboli), Rafal Siwek (Großinquisitor) u.a. 

Unter der musikalischen Leitung von Philippe Auguin

singen und spielen Solisten, Chor und Orchester der Athener Nationaloper.

 

Vorstellungen finden statt am: 8., 13., 15., 19., 21. & 28.12. und 2. & 5.1.


Wo: Athener Nationaloper im Stavros Niarchos Kulturzentrum,
Leoforos Syngrou 364, Kallithea 
„Stavros Niarchos Foundation Cultural Center” (SNFCC) 
Beginn: 19 Uhr (sonntags 18.30 Uhr)   
Eintritt: 15€ - 90€, Stud. 15€
Info-Tel. und Tickets: 213- 0885 700 und online:
www.nationalopera.gr

(und im SNFCC)