NEWS

Athen Magazin & Griechenland Guide

News, Events und Ereignisse für Athen und Griechenland

Mittwoch, 22. Mai 2019

Chronik am 11. Mai

 

… im Jahr 415 v. Chr. an einem Montag werden am Morgen mitten in den Vorbereitungen auf die Flottenexpedition nach Sizilien ( im Peloponnesischen Krieg ) in Athen zahlreiche Hermessäulen zerschlagen aufgefunden. Verdächtig des Hermenfrevels ( Hermoskopie ) wird unter anderem einer der Feldherrn, Alkibiades. Der Prozess wird verschoben, um die Expedition nicht zu gefährden.


… im Jahr 330 an einem Sonntag weiht Kaiser Konstantin der Große nach mehrjähriger Bauzeit das bisherige Byzantion unter dem Namen Nova Roma ( Νέα Ρώμη ) ein und macht es zur Hauptstadt des Imperium Romanum. Damit kommt er der Ostverschiebung des Reiches nach. Nach seinem Tod wird die Stadt in Konstantinoupolis umbenannt werden.


… im Jahr 482 an einem Dienstag wird in Tauresium ( heute: Gradiste ) der am 14. November 565 in Konstantinopel gestorbene Kaiser Flavius Petrus Sabbatius Iustinianus ( I.) geboren. Seine Regierungszeit markiert eine wichtige Übergangsphase vom antiken Imperium Romanum zum Byzantinischen Reich des Mittelalters. Wichtige Daten unter seinem Todestag.


… im Jahr 912 an einem Mittwoch stirbt in Konstantinopel der am 19. September 866 ebd. geborene Kaiser Leon VI. aus der makedonischen Dynastie, genannt Sophos oder Philosophos. Genaueres unter seinem Geburtsdatum. 

… Im gleichen Jahr wird Alexandros ( III. ) Kaiser. In seiner knapp einjährigen Regierungszeit bringt er nur einen neuen Krieg gegen die Bulgaren ins Rollen, vor dessen Ausbruch er stirbt.


… im Jahr 1771 an einem Samstag wird in Konstantinopel die am 22. Mai 1852 auf Spetses gestorbene Kämpferin der Epanastasis, Laskarina Bouboulina, geboren. Sie stammte von einer arvanitischen Familie aus Idra. Sie war zwei Mal verwitwet und Mutter von sieben Kindern, aber gleichzeitig durch das von ihren Ehemännern ererbte Vermögen sehr reich, war an mehreren spetsiotischen Schiffen beteiligt und baute mit der Zeit drei eigene. Unter diesen befand sich die berühmte Agamemnon. Als einzige Frau war sie Mitglied der Filiki Eteria. Nach der Erhebung von Spetses nahm sie mit 8 Schiffen am Kampf für die Freiheit teil. Nach der Eroberung von Nafplio blieb Bouboulina dort in einem Haus, das ihr vom Staat als Belohnung für ihre Verdienste um die Nation zur Verfügung gestellt wurde. Ende 1824 wurde das Land von einem zweiten Bürgerkrieg heimgesucht, in dem die politischen Parteien trotz der allgegenwärtigen türkischen Gefahr um die Führung stritten. Panos Kolokotronis, Bouboulinas Schwiegersohn, wurde ermordet und sein Vater, der General Theodoros, verhaftet und von seinen politischen Gegnern in einem Kloster auf Hydra gefangen gehalten. Am 12. Februar 1825 war der ägyptische General Pargali Ibrahim Pascha al Wali, der Sohn des Khediven Kavalali Mehmet Ali Pascha, fast ungestört mit 4400 ägyptischen Truppen im Süden der Peloponnes gelandet. Diese Landung war die Vorhut der folgenden Haupt-Invasion, im Zuge derer die Türken die Peloponnes größtenteils zurückeroberten und fast völlig zerstörten. Nach der Landung Ibrahims ließen die Politiker Kolokotronis wieder frei und boten ihm erneut die Führung der Armee an. Bouboulina traf Vorbereitungen zur Teilnahme an den neuen Kämpfen, als der Tod sie unerwartet ereilte: Sie wurde bei einem Streit mit den Mitgliedern der Familie Koutsis aus Spetses erschossen. Der Grund für den Streit war die Entführung einer Tochter der Koutsis durch Bouboulinas Sohn Giorgios Giannouzas.


... im Jahr 1926 an einem Dienstag erlässt der Diktator Theodoros Pangalos das Verbot für Frauen, kurze Röcke zu tragen. Der Saum muss 30 cm über dem Boden sein.


… im Jahr 1937 an einem Dienstag wird in Athen die am 18. Juli 1998 ebd. verstorbene Sängerin Fleri Dandonaki ( bürgerlich: Eleftheria Papadandonaki ) geboren.


… im Jahr 1940 an einem Samstag wird in Iraklio der Komponist Christos Leondis geboren.


… im Jahr 1944 an einem Donnerstag werden in Kastri 8 Widerständler im Alter zwischen 20 und 30 Jahren von den Deutschen hingerichtet


… im Jahr 1958 an einem Sonntag siegt in den Parlamentswahlen die ERE (Εθνική Ριζοσπαστική Ένωσις Nationalradikale Union ) des Konstantinos Karamanlis mit 41,16 % und 171 von 300 Sitzen.


… im Jahr 1963 an einem Samstag verlieren 9 Menschen ihr Leben bei einer Explosion in einer Sprengstofffabrik in Schimatari.

… Im gleichen Jahr werden zum ersten Mal in der Geschichte Griechenlands 4000 Zivilisten zu „ außerordentlichen Polizisten „ in Hinblick auf den Besuch Charles de Gaulles aus Furcht vor Attentatsversuchen ernannt.


… im Jahr 1964 an einem Montag spitzt sich die Lage auf Zypern zu. Zwei griechische Polizeioffiziere und der Sohn des Stadtdirektors von Lefkosia werden in Ammochostos ( Famagusta ) von Turkozyprioten in einem Türkenviertel umgebracht, ein dritter Offizier wird schwer verwundet. Gleichzeitig werden an der Küste beim Türkendorf Mansoura paramilitärische Einheiten und neun Schiffsladungen Waffen ausgeschifft.

… Im gleichen Jahr wird bei Diavata/Thes´niki von König Konstantin der Grundstein zur zweiten Raffinerie Esso-Pappas gelegt. Damit scheint die mehrmonatige Missstimmung zwischen Regierung und Tom Pappas wegen der Änderung der ursprünglichen Pläne beigelegt.


… im Jahr 1966 an einem Mittwoch verlassen 2 Abgeordnete der Zentrumsunion die Partei und verringern damit die Fraktion um 2 auf 171 Sitze.


… im Jahr 1970 an einem Montag wird die Verhaftung von drei Führungskräften der KKE (Κομμουνιστικό Κόμμα Ελλάδας Kommunistische Partei Griechenlands ) bekannt gegeben. Es handelt sich um Nikos Kaloudis, Mitglied des Politbüros, Zinonas Zorzovilis, Mitglied des Zentralkommitees und Jannis Jannaros.


… im Jahr 1990 an einem Freitag stirbt in Athen der am 8. November 1935 in Nigrita geborene Sänger Stratos Dionisiou.


… im Jahr 2004 an einem Dienstag stirbt in Athen der am 1. März 1903 ebd. geborene Bildhauer Jorgos Zongolopoulos.


… im Jahr 2005 an einem Mittwoch stirbt in Athen der am 15. Juni 1917 in Pireas geborene Rembetis Michalis Jenitsaris.



.

(911 Wöter in diesem Text)
(58 mal gelesen)    Druckbare Version


Wetter in Athen


 


 


 

Ihr Transporteur von und nach Griechenland

BTD-Team Neuwied


 

Tour Tipp des Monats

 

Sommer Tour-Tipp

 

Tour-Tipp der Woche

 

Tagestour Tour-Tipp