NEWS

Athen Magazin & Griechenland Guide

News, Events und Ereignisse für Athen und Griechenland

Mittwoch, 17. Juli 2019

Tageschronik am 09. Juli

 

… im Jahr 455 an einem Samstag wird in Ugernum ( heute Beaucaire ) Eparchius Avitus, der magister militum per Galliam, von den Legionen zum Augustus des Westens ausgerufen. Zwei Jahre später wird er ermordet.


… im Jahr 518 an einem Montag stirbt in Konstantinopel der um 430 in Dyrrhachium ( heute Durazzo ) geborene Kaiser Anastasios I. Dikoros. Anastasios war der letzte römische Kaiser, der die Titel pontifex und pater patriae führte, und auch der letzte, der nach seinem Tod als divus bezeichnet wurde. Er hat eine insgesamt erfolgreiche Finanz- und Wirtschaftspolitik betrieben und die erschütterte Stellung des Kaisertums trotz mancher Krise stabilisiert. Obwohl er in der Außenpolitik einige Niederlagen einstecken musste (vor allem auf dem Balkan und im Krieg gegen die Sassaniden, gegen die er sich nach schweren Rückschlägen nur unter hohen Verlusten behaupten konnte) und den ehemals weströmischen Bereich weitgehend sich selbst überließ, konnte er dennoch die Grenzen des Ostreichs letzten Endes verteidigen.


… im Jahr 1821 an einem Montag werden 470 bekannte Zyprioten – darunter Kiprianos, der Erzbischof Zyperns - von den Osmanen als Vergeltung für die Hilfe der Zyprioten bei der Revolution durch Enthauptung hingerichtet.


… im Jahr 1824 an einem Freitag wird in Smirni der im März 1873 in Athen gestorbene Dichter und Übersetzer Ioannis Karasoutsas geboren.


… im Jahr 1956 an einem Montag sucht ein Erdbeben mit 7,3 Richter Santorini heim. Es werden 53 Menschen getötet.


… im Jahr 1959 an einem Donnerstag beginnt vor dem Ständigen Militärgerichtshof Athen der Prozess gegen Manolis Glezos wegen αδικήματα στρεφόμενα κατά της ασφαλείας του κράτους ( gegen die Sicherheit der Regierung gerichtete Straftaten ). Am 22. Juli wird er zu 5 Jahren Haft verurteilt, am 15. Dezember 1962 aufgrund der öffentlichen Empörung in Griechenland und im Ausland freigelassen. Während seiner Haft wurde er 1961 als Abgeordneter der EDA wiedergewählt.

… im Jahr 1961 an einem Sonntag wird der Assoziierungsvertrag zur ( damaligen ) Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft ( EWG ) unterschrieben.


… im Jahr 1964 an einem Donnerstag werden im Dorf Zagori/Ipiros zum ersten Mal in Griechenland in den 5köpfigen Gemeinderat nur Frauen gewählt.


... im Jahr 1965 an einem Freitag informiert Georgios Papandreou König Konstantin über die Entlassung des ( royalistischen ) Verteidigungsministers Petros Garoufalias ( Präsident der FIX-Brauerei ) und der Amtsausführung durch ihn selbst. Die Vorkommnisse sind bekannt unter „ Juliereignisse „ und „ Abfall “. ( Ιουλιανά und Αποστασία )


… im Jahr 1968 an einem Dienstag findet im ACHEPA in Thes´niki die erste Nierenverpflanzung statt. Chef des Operationsteams ist Professor Konstantinos Toundas.

 


 

(423 Wörter in diesem Text)
(58 mal gelesen)    Druckbare Version


Wetter in Athen


 

SEO Check

Seobility SEO Tool


 


 

Ihr Transporteur von und nach Griechenland

BTD-Team Neuwied


 

Tour Tipp des Monats

 

Sommer Tour-Tipp

 

Tour-Tipp der Woche

 

Tagestour Tour-Tipp