NEWS

Athen Magazin & Griechenland Guide

News, Events und Ereignisse für Athen und Griechenland

Sonntag, 15. Dezember 2019

Tageschronik am 17. Nov.

 

… im Jahr 474 Jahren an einem Samstag stirbt nach 10 monatiger Regierung Leon II. Daher gibt es über seine Regierung nichts zu sagen.


… Im gleichen Jahr wird sein Vater Zenon ( seit dem 9. Februar Augustus – also Mitkaiser ) zum Alleinherrscher gekrönt. Unter seiner Regierung stabilisierte sich das Reich und die kaiserliche Position letzten Endes nachhaltig und bei seinem Tod war es wohl bei weitem schlagkräftiger als zuvor – allerdings sollte es erst Anastasios schaffen, den Einfluss der Isaurier und der Militärs gewaltsam zu brechen und den Kaiser wieder zum wahrhaft souveränen Herrscher über das Reich zu machen.


… im Jahr 1918 an einem Sonntag wird die SEKE (ΣΕΚΕ Σοσιαλιστικό Εργατικό Κόμμα Ελλάδος Sosialistiko Ergatiko Komma Ellados = Sozialistische Arbeiterpartei Griechenlands ) von Avraam Benaroya gegründet. Auf dem 3. Parteikongress von 1924 nahm die Partei ihren endgültigen Namen KKE an.


… im Jahr 1936 an einem Dienstag starb in Ekali der am 8. Juli 1886 in Levidi geborene Politiker, Politologe, Soziologe und zweifache Ministerpräsident Alexandros Papanastasiou. Er war wesentlich an der Gründung der Landwirtschaftsbank beteiligt.


… im Jahr 1943 an einem Mittwoch wurde in Arjirokastro ( Gijrokaster ) der 1897 in Dhuvjian geborene Widerstandskämpfer und Angehörige der Befreiungsfront Nordipiros ( Μέτωπο Απελευθέρωσης Βορείου Ηπείρου Metopo Apeleftherosis Voriou Ipirou ) Vassilios Sachinis durch albanische Kommunisten verhaftet, gefoltert und hingerichtet, nachdem er sich bei der italienischen Besatzungsmacht wegen ihrer Unterstützung der Übergriffe albanischer Partisanen gegen die griechischstämmige Bevölkerung beschwert hatte.


… im Jahr 1962 an einem Samstag stirbt in Athen die am 8. März 1881 in Iraklio geborene Schriftstellerin Galatia Kazantzaki. Sie war von 1911 bis 1926 die erste Frau des Nikos Kazantzakis gewesen.


… im Jahr 1968 an einem Sonntag ergeht das Urteil des Außerordentlichen Militärgerichtshofes in Athen in Sachen des Attentats auf Georgios Papadopoulos. Alexandros Panagoulis wird zweimal zum Tod verurteilt, Eleftherios Verivakis ( späterer PASoK-Minister ) zu lebenslänglicher Haft, Stathis Jiotas ( späterer Abgeordneter und Minister ) zu 10 Jahren Haft und die übrigen Angeklagten zu geringeren Haftstrafen.


… im Jahr 1973 an einem Samstag in der Morgendämmerung beginnt die letzte Phase des Aufstands im Politechnio. Er wird von den Panzern der Junta niedergewalzt werden ….. kurzfristig jedoch zu der Ablösung der Führungsspitze durch Oberst Dimitrios Ioannidis, den Chef der gefürchteten Militärpolizei ΕΣΑ und damit zum zypriotischen Fiasko und dem Ende der Junta führen. Die Opfer werden in unseren Herzen weiterleben!

„Als sich ein Panzer näherte, riefen sie ‚Nicht schießen, wir sind Brüder‘. Dann begannen sie, die Nationalhymne zu singen. Noch bevor die zehn Minuten abgelaufen waren, rollte ein Panzer auf das schwere, schmiedeeiserne Tor der Hochschule zu. Pressefotos zeigen den Panzer mit der Kanone gegen das Polytechneion gerichtet mit dem Kommandanten im Turm stehend. Hinter dem Tor hatten die Studenten einen alten Mercedes als weiteres Hindernis geparkt. Der Panzer durchbrach das Tor und überrollte das Auto. Studenten und Journalisten, die auf den seitlichen Torpfeilern saßen, wurden heruntergeschleudert. Dabei soll es Tote gegeben haben. Die Soldaten drangen in das Gebäude ein. Um 2.45 Uhr endeten die Sendungen von Radio Polytechneion. Die Studenten auf dem Gelände und im Gebäude versuchten zu fliehen. Vielen gelang die Flucht, aber eine große Zahl wurde verhaftet.“

– RICHTER, S. 393 F. NACH: Woodhouse: Rise and Fall, S. 137.


… im Jahr 1974 an einem Sonntag finden Parlamentswahlen statt. Die Nea Dimokratia unter Konstantinos Karamanlis erhält 54,37 % mit 220 Sitzen, die Enosis Kentrou unter Georgios Mavros 20,42 % mit 60 Sitzen, die PASoK unter Andreas Papandreou 13,58 % mit 12 Sitzen und die Vereinigte Linke 9,47 % mit 8 Sitzen.


… im Jahr 1985 an einem Dienstag wird der 16jährige Schüler Michalis Kaltezas von dem 27jährigen Polizisten Athanasios Melistas mit einem Schuss in den Hinterkopf getötet, als er während der Demonstration zum Jahrestag des Politechnios mit anderen Demonstranten zur Platia Exarchion läuft.


… im Jahr 1989 an einem Freitag geht der erste, nicht regierungsabhängige Fernsehsender der Mega Chanell, auf Sendung.



 


 

(654 Wörter in diesem Text)
(96 mal gelesen)    Druckbare Version


Wetter in Athen


 

SEO Check

Seobility SEO Tool


 


 

Ihr Transporteur von und nach Griechenland

BTD-Team Neuwied


 

Tour Tipp des Monats

 

Sommer Tour-Tipp

 

Tour-Tipp der Woche

 

Tagestour Tour-Tipp