NEWS

Athen Magazin & Griechenland Guide

News, Events und Ereignisse für Athen und Griechenland

Samstag, 11. Juli 2020

Tageschronik am 24. Juni

 

… im Jahr 1745 an einem Donnerstag wird auf Psara der am 10. Januar 1825 auf Zakinthos gestorbene Philanthrop Ioannis Varvakis geboren.


… im Jahr 1798 an einem Samstag stirbt in Belgrad der 1757 in Velestino geborene Schriftsteller und Revolutionär Rigas Ferreos Velestinlis ( bürgerlich: Antonios Kirazis ). Am 10. Mai 1798 wird er mit 7 Mitkämpfern von den Österreichern an die Türken ausgeliefert. In Belgrad werden sie gehängt und ihre Leichen in die Donau geworfen. Ferreos gilt neben Adamantios Korais als Wegbereiter der griechischen Revolution von 1821, die letztlich zur griechischen Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich führte. Seine Vision war die Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich in Form einer Föderation der Länder Südosteuropas.


… im Jahr 1827 an einem Sonntag besiegen die Griechen unter Nikolaos Petimezas bei Mega Spileo das Heer des Ibrahim Pascha unter Deli Achmet Pascha.


… im Jahr 1949 an einem Freitag stirbt in Athen der 1860 in Vathi geborene Archäologe und Politiker Themistoklis Soufoulis.


… im Jahr 1960 an einem Freitag wird der 1954 zwischen Griechenland, der Türkei und Jugoslawien geschlossene Balkanpakt annulliert.


… im Jahr 1964 an einem Dienstag treffen sich in Washington mit Präsident Lyndon B. Johnson die Regierungschefs Georgios Papandreou und Ismet Inönü, um über das Zypernproblem zu reden. Papandreou lehnt ein alleiniges Treffen mit Inönü ab.


… im Jahr 1966 an einem Donnerstag erklärt der Direktor im Amt für Öffentliche Gesundheit des Gesundheitsministeriums, dass die Kinderlähmung in Griechenland nicht mehr existent sei.


… im Jahr 2008 an einem Dienstag verurteilt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg die Türkei wegen Mordes an Tasos Isaak und Solomos Solomou, begangen im August 1996 in der Todeszone bei Ammochostos ( Famagusta ) zur Zahlung einer Entschädigung in Höhe von € 80 000.- an die Witwe des Isaak und € 35 000.- an den Vater des Solomou. Dazu je € 15 000.- an jeden der beiden Brüder und € 12 000.- Gerichtskosten.


… im Jahr 2010 an einem Samstag explodiert im Ministerium für Zivilschutz im Büro des Ministers Michalis Chrisochoidis eine Briefbombe. Gegen 20.10 Uhr öffnete der Sicherheitsoffizier Jorgos Vasilakis einen Brief, der dabei explodierte und den Offizier tötete. Der Brief war in der Post in Kipseli aufgegeben worden. Die Absenderangabe lautete auf den Namen des ehemaligen Finanzmanager der Siemens Hellas Christos Karavelas.

 


 

(375 Wörter in diesem Text)
(80 mal gelesen)    Druckbare Version


Wetter in Athen


 

SEO Check

Seobility SEO Tool


 


 

Ihr Transporteur von und nach Griechenland

BTD-Team Neuwied


 

Tour Tipp des Monats

 

Sommer Tour-Tipp

 

Tour-Tipp der Woche

 

Tagestour Tour-Tipp