NEWS

Athen-Magazin

Veranstaltungstipps für Athen und Informationen rund um Athen

Samstag, 23. März 2019

Am 11. März ,,,

… im Jahr 1922 an einem Samstag wird in Konstantinopel der am 28. Dezember 1997 in Paris gestorbene Philosoph, Psychoanalytiker und Volkswirt Kornilios Kastoriadis geboren.


… im Jahr 1928 an einem Sonntag sinkt das Torpedoboot Panormos vor Ejina bei einem Zusammenstoß mit einem Riff. Es gibt keine Todesopfer.


… im Jahr 1943 an einem Donnerstag wird Karditsa als erste Stadt Europas von der Besetzung durch die italienische Achsenmacht befreit und wird Hauptstadt des „ Freien Griechenlands „.


… im Jahr 1969 an einem Dienstag veröffentlich das Internationale Rote Kreuz offizielle Unterlagen, nach denen sich die Zahl der politischen Gefangenen auf 1 900 beläuft.


… im Jahr 1956 an einem Sonntag beginnt in Bukarest die 6. Vollversammlung des Zentralkomitees der KKE. Im Zuge der Entstalinisierung wird der Generalsekretär Nikos Zachariadis entmachtet und aus der Partei ausgeschlossen werden.


… im Jahr 1978 an einem Samstag explodiert im Kino Elli in der Akadimias während der Vorstellung des sowjetischen Films Regenbogen ( Raduga ) des Regisseurs Mark Semjonowitsch Donskoi ( 1901 – 1981 ) eine Bombe. 18 Zuschauer werden verletzt, 3 davon schwer. Der Anschlag wird der äußersten Rechten zugeordnet.


… im Jahr 1991 an einem Montag beginnt vor dem Obersten Sondergerichtshof (Ειδικό Δικαστήριο ) in Athen der Prozess im Skandal um die Bank von Kreta. Hauptangeklagte sind Andreas Papandreou ( in Abwesenheit ), Menios Koutsojorgas, Dimitris Tsovolas und Jorgos Petsos.

.

 

(230 Wörter in diesem Text)
(43 mal gelesen)    Druckbare Version