NEWS

Athen-Magazin

Veranstaltungstipps für Athen und Informationen rund um Athen

Samstag, 23. März 2019

Am 12. März ...

… im Jahr 62 an einem Sonntag erwähnt Heron von Alexandria eine Mondfinsternis über der Stadt.

… im Jahr 1171 an einem Freitag lässt Kaiser Manouil I. Komninos nach Ausschreitungen gegen die in Konstantinopel ansässigen genuesischen Kaufleute alle Venezianer im Reich verhaften und enteignen, da er die Republik Venedig für die Vorfälle verantwortlich macht. Es kommt zum Bruch mit Venedig.

… im Jahr 1865 an einem Sonntag wird in Lechena der am 24. Oktober 1922 in Maroussi gestorbene Dichter Andreas Karkavitsas geboren. Er war neben Alexandros Papadiamandis und Georgios Visinos einer der Großen des Naturalismus der neugriechischen Literatur.

… im Jahr 1838 an einem Montag stirbt in Melpia der 1745 ebd. geborene Kämpfer Mitros Petrovas, gen. Mitropetrovas. Nach der Verurteilung des Kolokotronis wegen Hochverrates kämpfte er weiter in Messini und Mani gegen die Vavarokratia. Ebenfalls verhaftet und zum Tode verurteilt, wurde er – ähnlich wie Kolokotronis – nach einiger Zeit entlassen und verbrachte seine letzten Tage zuhause.

… im Jahr 1910 an einem Samstag läuft in Livorno der Panzerkreuzer Georgios Averof vom Stapel.

… im Jahr 1938 an einem Samstag wird in Ermoupoli Sirou der am 22. Juli 2018 in Athen gestorbene Dichter, Versemacher und Schriftsteller Manos Eleftheriou geboren.

… im Jahr 1962 an einem Montag kündigt Athen einseitig den 1956 mit Jugoslawien geschlossenen Vertrag über den kleinen Grenzverkehr wegen der Haltung Jugoslawiens in der Makedonienfrage.

… im Jahr 1964 an einem Donnerstag folgen Zehntausende Athener dem Leichenzug König Pauls von der Mitropoleos nach Tatoi.

… im Jahr 1969 an einem Mittwoch wird auf Beschluss der Junta der 21. April als Nationalfeiertag festgelegt, neben dem 25. März ( Beginn der Revolution von 1821 ), dem 28. Oktober ( Ochi-Tag ), dem 21. Mai ( Namenstag des Königs Konstantin ) und dem ersten Sonntag nach dem 29. August ( der Dreifachfeiertag für „ die Tapferkeit der Griechen im Krieg „, „ des Reservisten „ und „ der Aufreibung der kommunistischen Banditen von Grammos – Vitsi „ ).


… im Jahr 1987 an einem Donnerstag beginnt erneut eine scharfe Auseinandersetzung zwischen Kirche und Staat über den „ Plan Tritsis „, nach dem das kirchliche Vermögen unter staatliche Verwaltung gesetzt werden soll.

… im Jahr 1990 an einem Montag findet in der Pandion-Universität in Athen im Hinblick auf die Wahlen vom 8. April eine Podiumsdiskussion zwischen den Führern der großen Parteien statt. Es nehmen teil für die Nea Dimokratia Konstantinos Mitsotakis, für die PASoK Andreas Papandreou und für die KKE Charilaos Florakis.

… im Jahr 2002 an einem Dienstag stirbt in Lefkosia der am 28. Oktober 1932 in Lemessos ( Limassol ) geborene Politiker und zweite Staatspräsident Zyperns, Spiros Kiprianou.

… im Jahr 2005 an einem Samstag stirbt in Thes´ niki der 1932 ebd. geborene Komponist und Versemacher Spiros Koujoumtzis.

… im gleichen Jahr wird Karolos Papoulias Staatspräsident.

.

(466 Wörter in diesem Text)
(35 mal gelesen)    Druckbare Version