Sport in Athen Bei schweren Ausschreitungen zwischen Fans der rivalisierenden griechischen Basketball-Erstligisten Olympiakos Piräus und AEK Athen sind mehrere Menschen verletzt worden. AEK-Anhänger bewarfen einen Zug, in dem Fans von Olympiakos saßen, mit Molotow-Cocktails, Steinen und Eisenstangen. Außerdem wurden 35 geparkte Autos zerstört.

Nach der Rückkehr der Olympiakos-Fans nach Piräus warfen Unbekannte Molotow-Cocktails in ein AEK-Fan-Restaurant. Durch das Feuer wurde das Restaurant vollständig zerstört.