Vermischtes Als eine der letzten Bastionen für Raucher verbannt künftig auch Griechenland den Qualm aus öffentlichen Gebäuden und Restaurants. Griechenland will vom 1. Juli an das Rauchen in öffentlichen Gebäuden verbieten. Dies gelte auch für Cafés, Bars und Restaurants, kündigte der griechische Gesundheitsminister an. In öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Griff zum Glimmstängel schon länger tabu, berichtet der ADAC.

Die vorgesehen Strafen sind hart - für die Restaurant-Betreiber. Bei Verstößen gegen das Rauchverbot drohen ihnen Bußgelder bis 20.000 Euro. Merkwürdig: Kleine Kneipen bis 70 Quadratmeter dürfen nach dem neuen Gesetz selbst entscheiden, ob Rauchen erlaubt oder verboten ist, so der ADAC

Nach Angaben des Gesundheitsministeriums rauchen fast 45 Prozent aller erwachsenen Griechen. Viele der bisherigen Einschränkungen sind ignoriert worden. Kaum eine Bar oder ein Restaurant in Athen hat Nichtraucherzonen.