NIGHTFALL Konzert 

Nach vielen Jahren Live-Abwesenheit kehren Nightfall zurück und treffen ihre Fans

am Samstag, den 13. November,

auf der Gagarin-Bühne in einer Show, an die wir uns noch lange erinnern werden.

Die legendäre griechische Band wird eine Jubiläumsshow geben,
die Songs aus ihrer großartigen dreißigjährigen Karriere enthält, aber auch die letzte Diskografie der Gruppe,
At Night We Prey. Beginnend im fernen 1991, war Nightfall die erste griechische Metal-Band,
die ein Album einer ausländischen Firma herausbrachte und ihr Debüt, Parade Into Centuries von den französischen Holy Records, veröffentlichte.

Es folgten Macabre Sunsets, Eons Aura Ep und die schockierenden Athenian Echoes, die Nightfall zu einer der interessantesten Underground-Metal-Bands mit Dark-Extreme-Sound machten.

Ihre Musik war immer voller Experimente, süchtig machender Melodien, elementarer Growls und sardonischer Texte,
die zur Lesbian Show führten, die immer noch als eines der einflussreichsten und erfolgreichsten Alben
einer Metal-Gruppe in unserem Land gilt.

Es folgten die Electronegative Ep und die zutiefst unterschätzte Diva, die dank ihrer exzellenten Songs
zeitlich gerechtfertigt war. 2001 schrieben Nightfall ihren Namen noch einmal in goldenen Lettern in das Buch
des griechischen Hardsounds, wie sie in Wacken in einer noch immer erwähnten Show auftraten.


Tickets online HIER