NEWS

Athen Magazin & Griechenland Guide

News, Events und Ereignisse für Athen und Griechenland

Montag, 10. Mai 2021

Tageschronik am 08. März.

 

heute am 8. März …

… im Jahr 415 an einem Montag wird in Alexandria die 350 ebd. geborene neuplatonische Philosophin, Astronomin und Mathematikerin Ipatia ( Hypatia ) von einem fanatisierten, christlichen Mob umgebracht.


… im Jahr 1822 an einem Freitag hissen die Kleften des Olymp in Livadi bei Larissa das Banner der Epanastasis.


… im Jahr 1849 an einem Donnerstag wird in Vizii ( türkisch: Vize ) der am 15. April 1896 in Athen gestorbene Schriftsteller und Dichter Georgios Viziinos ( bürgerlich: Georgios Michail Sirmas oder Michailidis ) geboren.


… im Jahr 1881 an einem Dienstag wird in Iraklio die am 17. November 1962 in Athen gestorbene Schriftstellerin und Dichterin Galatia Kazantzaki geboren. 1911 heiratet sie Nikos Kazantzakis, wird 1926 geschieden und heiratet 1933 den Schriftsteller und Kritiker Markos Afjeris.


... im Jahr 1887 an einem Donnerstag veröffentlicht Kalliroi Parren die erste Ausgabe der "Εφημερίδα των Κυριών" ( Frauenzeitung ).


… im Jahr 1904 an einem Montag wird in Chalkida der am 19. September 1949 in Athen gestorbene Komponist Nikos Skalkotas geboren.


… im Jahr 1906 an einem Sonntag stirbt in Konstantinopel die 1867 ebd. geborene Prosaschriftstellerin Alexandra Papadopoulou.


… im Jahr 1907 an einem Freitag wird in Proti der am 23. April 1998 in Athen verstorbene Politiker und mehrfache Ministerpräsident Konstantinos Karamanlis geboren.


… im Jahr 1923 an einem Donnerstag wird in Konstantinopel der am 2. November 2008 in Athen gestorbene Schauspieler Stavros Xenidis geboren.


... im Jahr 1924 an einem Samstag erscheint zum ersten Mal das Wirtschaftsblatt "Η Ναυτεμπορική" ( Seehandel ).


... im Jahr 1943 an einem Montag wird in Ioannina der Physiker und Astronom Dionisis Simopoulos geboren.


... im Jahr 1944 an einem Mittwoch endet das Gefecht von Kokkinia mit dem Abzug der Deutschen und ihrer griechischen Verbündeten. Sie erlittenen Verluste von 34 Toten und mehr als 100 Verletzten, die ELAS nach eigenen Angaben 8 Tote und 20 Verletzte.


... im Jahr 1946 an einem Freitag wird auf Paros der Sänger Jannis Parios ( bürgerlich : Ioannis Varthakouris ) geboren.


… im Jahr 1961 an einem Mittwoch ruft in Athen die Ankündigung der Errichtung eines Restaurants auf dem und der Bau einer Straße und des Teleferiks auf den Likavittos Unruhen hervor.


... im Jahr 1968 an einem Freitag wird in Wuppertal der Sänger Babis Stokas geboren.


… im Jahr 1969 an einem Mittwoch kommt ein Unterausschuss des Europarates nach Athen, um die Klagen der skandinavischen Staaten wegen Menschenrechtsvergehen zu überprüfen.


… im Jahr 1970 an einem Donnerstag misslingt ein Mordanschlag auf den zypriotischen Präsidenten Erzbischof Makarios. Sein Hubschrauber war durch Maschinengewehrsalven durchlöchert worden, konnte aber durch den schwerverletzten Piloten sicher gelandet werden.


… im Jahr 1975 an einem Samstag wird in Ioannina die Sängerin Pegi Zina ( bürgerlich: Panajota Kalliopi Chrisokopoulou ) geboren.


… im Jahr 1989 an einem Mittwoch kommt der Generaldirektor der ELTA ( Griechische Post ) im Zusammenhang mit der Affäre Koskotas in U-Haft.


… im Jahr 1994 an einem Dienstag ehrt der Europarat die verstorbene Melina Mercouri durch eine Schweigeminute.


… im Jahr 1995 an einem Mittwoch wird Kostis Stefanopoulos im dritten Wahlgang zum neuen Staatspräsidenten gewählt.


… im Jahr 1996 an einem Donnerstag protestieren aus Anlass des Weltfrauentages Tausende von Griechinnen und Zyperngriechinnen vor der türkischen Botschaft in Athen wegen der Vergewaltigungen und Übergriffe während der türkischen Invasion Zyperns.


… im Jahr 2004 an einem Montag stirbt in Athen die 1929 in Lixouri geborene Lehrerin, Dichterin und Übersetzerin Aloi Sideri.


... im Jahr 2007 an einem Donnerstag brechen während der Abstimmung über die ΑΕΙ ( Ανώτατα Εκπαιδευτικά Ιδρύματα, Gehobene Bildungseinrichtungen ) Schüler- und Studentenunruhen vor dem Parlament aus. Dabei wird das Wachhäuschen am Grab des Unbekannten Soldaten eingeäschert.

 


 

(613 Wörter in diesem Text)
(127 mal gelesen)    Druckbare Version